FG Primar

FG Primar

Bei uns in der 3.-5. Primar

  • steht Ihr Kind im Mittelpunkt
  • lernt Ihr Kind Englisch und Französisch
  • wird Ihr Kind im ausserschulischen Angebot nicht nur beaufsichtigt, sondern individuell gefördert
  • ist Ihr Kind Teil der grossen FG Familie
  • erlebt Ihr Kind eine ausgezeichnete Infrastruktur vom privaten, sicheren Spielplatz über die eigene Turnhalle bis zur hauseigenen Mensa

Ab Schuljahr 2019/20 umfasst die FG Primar neu das 5. bis 7. Schuljahr (3.-5. Klasse) und schliesst nahtlos an die FG Basis an. (Ab Schuljahr 2020/21 wird die FG Primar auch auf die 6. Klasse erweitert.) In den vergleichsweise kleinen Klassen bereiten sich die Kinder während vier Jahren auf den Übertritt in die FG Sekundar oder in das FG Progymnasium vor. Dank der vertrauten, sicheren und gewaltfreien Umgebung können sich die Kinder auf die Schule und das Lernen konzentrieren. Feste, ganztägige Betreuungszeiten sind in der FG Primar – wie in allen anderen Schulstufen am FG Basel – eine Selbstverständlichkeit.

Die Kinder kennen bei ihrem Eintritt in die FG Primar die Lehrpersonen, die anderen Kinder und die Räumlichkeiten aus der FG Basis. Dieser sanfte Übergang schafft Sicherheit und ebnet den Weg für den weiteren Schulerfolg.

Inhaltliche Schwerpunkte bilden die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Natur/Mensch/Gesellschaft. Musische und kreative Fächer sowie Sport ergänzen das Angebot. Seit dem Schuljahr 2011/2012 steht zudem Frühfranzösisch auf dem Stundenplan. Neben Englisch seit dem Kindergarten erlernen die Schülerinnen und Schüler somit ab der 3. Primar Französisch als zweite Fremdsprache. 

Grossen Wert legt die FG Primar darauf, die Schülerinnen und Schüler zu selbständigem Arbeiten anzuleiten und sie ihr eigenes Lerntempo finden zu lassen. In der FG Primar wird daher jahrgangsübergreifend gearbeitet. Zudem wird das Konzept der FG Basis weitergeführt, indem die Kinder an individuellen Plänen und Programmen arbeiten. Damit werden sie optimal auf die FG Sekundar bzw. auf das FG Progymnasium vorbereitet.

Für die vollständigen Unterlagen beachten Sie bitte das Informationsblatt als PDF.