FG Sekundar

FG Sekundar

Bei uns in der FG Sekundar

  • werden die Lernenden individuell gefordert und gefördert
  • entwickeln die Lernenden eigenverantwortliches Handeln
  • werden die Lernenden auf die weitere Laufbahn optimal vorbereitet
  • sind die Lernenden Teil der grossen FG Familie.
  • steht den Lernenden eine auf sie ausgerichtete Infrastruktur zur Verfügung

Die FG Sekundar ist seit vielen Jahren die Alternative zum FG Gymnasium. Sie bereitet die Schülerinnen und Schüler während drei Jahren auf eine anspruchsvolle Berufslehre oder auf weiterführende Schulen wie die FMS oder die WMS vor. Nach einem erfolgreichen Abschluss der FG Sekundar ist unter Umständen auch ein Übertritt ans FG Gymnasium möglich. Am Ende der FG Sekundar erhalten die Lernenden das Volksschulzertifikat Niveau E.

Die FG Sekundar führt das Bildungskonzept der vorangegangenen Stufen des FG Basel weiter. Auf individuelle Förderung und persönliche Begleitung ausgerichtete Lernkonzepte bilden auch hier den Mittelpunkt, und das Konzept der Lernlandschaften
wird in angepasster Form weitergeführt. Von den Anforderungen her entspricht die FG Sekundar dem staatlichen E-Niveau. Weil in diesen Schuljahren grundlegende Weichenstellungen für die weitere Ausbildung und die spätere Berufswahl anstehen, bilden Lern- und Arbeitstechnik sowie die Laufbahnvorbereitung neben den herkömmlichen Schulfächern wichtige Bestandteile der FG Sekundar.

Die FG Sekundar richtet sich an Lernende, die eine Berufsausbildung oder eine weiterführende Schule wie die FMS oder WMS anstreben. Das flexible Ausbildungskonzept des FG Basel ermöglicht nach Abschluss der FG Sekundar bei Eignung auch einen Übertritt ans FG Gymnasium.

Für die vollständigen Unterlagen beachten Sie bitte das Informationsblatt als PDF.