Deuxième Chance (YES-Unternehmen von FG-Schüler*innen)


Unsere Mission

Deuxième Chance ist jung, frisch und dynamisch. Wir Jungunternehmer*innen von Deuxième Chance stehen für einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Lebensmittel und gehen gegen dessen Verschwendung vor. Wir glauben daran, dass jede*r und alles im Leben eine zweite Chance verdient hat, weshalb wir Früchten und Gemüsen, die ansonsten verschwendet und vernichtet würden, eine zweite Chance schenken. Wir schaffen so aus einer vergeudeten Ressource einen ökonomischen und ökologischen Mehrwert.


Produkt

Unser Sortiment umfasst aktuell drei Produkte: die Dörrfeigen, den Feigensenf und das Feigenkonfit, die wir jeweils zu einem Preis von CHF 5.90 (Dörrfeigen), CHF 7.90 (Feigensenf) sowie CHF 8.90 (Feigenkonfit) anbieten. Mit unserer Vision verbunden ist die Tatsache, dass wir im Laufe des Geschäftsjahres unterschiedliche Produkte anbieten werden, da wir nur jeweils Früchte und Gemüse verarbeiten, die nicht verkauft werden konnten. Diesbezüglich arbeiten wir mit der AG für Fruchthandel (Safruits) aus Münchenstein zusammen. Diese Tatsache stellt uns in der Produktion vor eine grosse Herausforderung, dawir uns in kurzen Zeitspannen auf neue Produktionsvarianten einstellen müssen. Gleichzeitig bietet es uns aber auch eine Chance, Abwechslung und Vielfalt in unser Sortiment zu bringen und frisch und saisonal aufzutreten. Bei unseren unterschiedlichen Produktionsprozessen haben wir einen hohen Anspruch an die Lebensmittelhygiene und Qualität und produzieren daher unsere Produkte selbst. Wir verfolgen bei unseren Produkten mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie einen ganzheitlichen Ansatz. Wir achten darauf, dass alle Zutaten unserer Produkte, neben den geretteten Früchten und Gemüsen, qualitativen und nachhaltigen Standards wie beispielsweise Bio-Suisse entsprechen sowie möglichst aus der Region Basel stammen. Auch versuchen wir, unsere Produktion so ökologisch nachhaltig wie möglich zu gestalten, indem wir beispielsweise für die energieintensiven Dörrprozesse Strom aus erneuerbaren Energiequellen verwenden. Zudem achten wir bei den Verpackungsmaterialien darauf, wiederverwendbare

oder nachwachsende Rohstoffe wie z.B. Glas oder Papier zu verwenden, damit auch diese möglichst eine zweite Chance erhalten (Wiedergebrauch und Recycling). Im Bereich Logistik und Vertrieb ist es uns wichtig, klimafreundliche Optionen zu wählen, wie beispielsweise Transport mit dem Elektroauto oder Versand mit dem Velo im Raum Basel.


Firma und Logo

Unser Firmenname Deuxième Chance (franz. für zweite Chance) bringt unsere Vision zum Ausdruck. Damit erreichen wir, dass unsere Vision im Vordergrund steht und als dominantes Element wahrgenommen wird. So werden Unternehmen und Produkte sofort mit unserer Vision assoziiert. Unser Slogan "Lebensmittelverschwendung? Nicht mit uns!" dient einerseits dazu, unseren Namen Deuxième Chance in einen Kontext zu setzen und andererseits als klares Statement, um unsere Werte zu kommunizieren. Unsere Vision und Werte kommen ebenfalls in unserem Logo zum Ausdruck. Es wird ein dynamischer Schriftzug verwendet, der einerseits uns als motivierte Jungunternehmer*innen als auch unsere Flexibilität sowie unsere nachhaltige und zukunftsgerichtete Vision zum Ausdruck bringen soll. Das undefinierbare "Fruchtgemüse" steht für das nicht verkaufte Gemüse. Das Grün steht für die Nachhaltigkeit und Natürlichkeit unserer Vision und Produkte, der Orangeton für den Genuss und die Freude daran. Das Gelb steht für das Glück der zweiten Chance und das optimistische Blicken in die Zukunft. Deuxième Chance wird so mit einem guten, positiven, optimistischen Gefühl assoziiert.


Kontakt

Deuxième Chance

Scherkesselweg 30

4052 Basel


E-Mail: deuxiemechance.yes@gmail.com

Website: www.deuxièmechance.ch

Facebook: www.facebook.com/deuxiemechance.yes

61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen